Vernetzungstreffen

7. VERNETZUNGSTREFFEN am 23.2.2015, in der Unesco Schule Bürs

6. VERNETZUNGSTREFFEN – Expositur der VS-Kirchdorf, 15. Februar 2013

ZUKUNFTSSCHMIEDE 2012

Am Freitag, den 4. Mai, trafen sich 30 VertreterInnen von PRIM in der HLW in Rankweil zur Zukunftsschmiede 2012. Nach einer Bilanz der vergangenen zwei Jahre arbeiteten die TeilnehmerInnen, unter der Leitung von Andreas Mathis (Ricquebourg Agentur), die Ideen und Ziele für die nahe Zukunft aus. Es entstand ein Sammelsurium an Dringlichkeiten, aus dem alle Beteiligten die drei wichtigsten Forderungen bestimmten. Gestärkt durch den arbeitsreichen Nachmittag wird sich das Kernteam von PRIM nun der effektiven Umsetzung der Anliegen widmen.

P1030618

5. VERNETZUNGSTREFFEN – Initiative Wolfurt, Frühjahr 2012

Vernetzungstreffe_5_Wolfurt_Fruehjahr_2012

4. VERNETZUNGSTREFFEN – Montessorizentrum Oberland, November 2011

Bei einem Kernteamtreffen reifte die Idee, die Vernetzungstreffen in den einzelnen Initiativen stattfinden zu lassen. Das Team des Montessorizentrums Oberland in Ludesch stellte freundlicherweise ihre wunderbaren Schul- und Kindergartenräume für das 4. Vernetzungstreffen zur Verfügung. Nach einer Schul- bzw. Kindergartenführung sahen wir einen bemerkenswerten Film über die Arbeit im Montessorizentrum Oberland. Auch kulinarisch wurden alle Interessierten und Vertreter/innen der Initiativen von den Oberländern sehr verwöhnt.

Vernetzungstreffen_4_Ludesch

Danke!

3. VERNETZUNGSTREFFEN – HLW Rankweil, 13. April 2011

Am 24. März waren drei Vertreter/innen von PRIM mit der Obfrau des Landeselternverbandes zu einem Gespräch bei Landesrat Siegi Stemer eingeladen. Sie berichteten von einer positiven Grundhaltung von Landesrat Stemer, gegenüber Reformpädagogik.
Außerdem wurde die öffentliche Veranstaltung vor dem Landhaus am 13. Mai besprochen. Der Abschluss des Vernetzungstreffen waren die Berichte aus den Initiativen.

2. VERNETZUNGSTREFFEN – Fachhochschule Dornbirn, 23. Februar 2011

Beim zweiten Vernetzungstreffen, dieses Mal in Dornbirn, wurde die neue Homepage präsentiert (vielen Dank an Jürgen Schellander, Jürgen und Christoph Wund und Hartwig Vogel!) und die erste öffentliche Veranstaltung vor dem Landhaus unter dem Motto „Wir sind viele“ besprochen und geplant.

Vernetzungstreffen_FH_ganze_Runde

1. VERNETZUNGSTREFFEN – HLW Rankweil

Beim ersten offiziellen Vernetzungstreffen von PRIM waren sehr viele Initiativen aus dem ganzen Land vertreten. Die Inhalte und Ziele von PRIM wurden gemeinsam diskutiert und erweitert, außerdem berichteten die Anwesenden aus ihren Initiativen.

Vernetzungstreffen_HLW_1

WIE ALLES BEGANN

VERNETZUNGSTREFFEN – Kesselhaus Bregenz, 31. Jänner 2010

Über 80 Interessierte, darunter engagierte Eltern, Lehrer/innen, Vertreter/innen von Elternvereinigungen und politisch Verantwortliche folgten am 31. Jänner 2010 der Einladung des Vereins “Schule jetzt”, um gemeinsam über eine echte Schulreform zu diskutieren. Der Verein “Schule jetzt” (Bregenz) setzt sich für die Etablierung von reformpädagogischen Angeboten an allen öffentlichen Schulen des Landes ein, von den Volksschulen bis zur Maturareife. Die gemeinsame Schule der zehn- bis vierzehnjährigen gehört ebenso zu den erklärten Zielen.

Vernetzungstreffen_Schule_jetzt

im Kesselhaus Bregenz

Im Anschluss an diese Veranstaltung finden Vertreter/innen verschiedener Initiativen zusammen und gründen das Kernteam von PRIM.

Planungsgespräch des Kernteams von PRIM mit Ernst Schwald

Planungsgespräch des Kernteams von PRIM mit Ernst Schwald

Das Kernteam arbeitet den kleinsten gemeinsamen Nenner aller vertretenen Initiativen heraus (vgl. unter „Was ist PRIM?“), sucht einen Namen für die Plattform, gestaltet ein Logo und findet im Landeselternverband eine starke Partnerorganisation.